Das Projekt DigiPro zeigt Möglichkeiten auf, wie individualisierte Mikrosysteme in Stückzahl 1 produziert werden können. Teilen Sie uns Ihre konkrete Idee für ein individualisiertes Mikrosystem mit. Mehr erfahren

VSI - New dimension of surgery

Mixed Reality im OP-Saal mit dem Virtual Surgery Intelligence (VSI)

Nadja Parfenov
apoQlar GmbH

Der Virtual Surgery Intelligence (VSI) revolutioniert operative und medizinische Abläufe in den Klinken hinsichtliche Präzision, Zeitersparnis und Qualitätssicherung. Der VSI ist eine Software, die Chirurgen bei Operationen unterstützen soll. Sie stellt MRT- und CT-Aufnahmen mit allen anatomischen Strukturen und Schichten 3-dimensional in einer Mixed/Augmented Reality Brille dar. Der VSI erkennt den individuellen Patienten und projiziert und fixiert die 3D-Darstellung virtuell auf ihn. Dadurch kann der Chirurg jederzeit anatomische Abgleiche machen, um sich besser zu orientieren und präziser arbeiten zu können. Beispiel: Einige Epilepsieherde (fokale kortikale Dysplasien) sind oftmals nur auf MRT-Bildern zu sehen. Der Neurochirurg kann während der Operation nicht das kranke von gesundem Gewebe unterscheiden. Natürlich gibt es im Gehirn sog. „Landmarken“ oder im OP-Saal aufgehängte MRT/CT-Bilder, an denen er sich orientieren kann; bei letzterem muss er jedoch den Blick vom OP-Gebiet abwenden. Hier, aber auch in vielen anderen Bereichen würde der VSI einen entschiedenen Vorteil bieten. Der VSI kann aber auch zur Patientenaufklärung genutzt werden. Der Arzt und der Patienten können beide gleichzeitig auf die gleiche Darstellung schauen und der Arzt kann anhand der originalen MRT- und CT- Daten Krankheitsverläufe und Operationen erklären. Mehr Informationen: www.vsi.health

Der VSI dagegen richtet sich an Kliniken, Praxen und alle Institutionen, die operieren. Direkte Zielgruppe sind Ärzte: HNO-Ärzte, Neurochirurgen, und Wirbelsäulenchirurgen bis hin zu Radiologen und Orthopäden, die durch den VSI besser, schneller, präziser und qualitativer besser arbeiten können. An der Entwicklung des VSIs sind Ärzte aus unserem medizinischen Advisory Board maßgeblich beteiligt. Sie geben uns die Richtung vor, was und wie entwickelt werden soll. Es sind alles praktizierende Ärzte, die den VSI auch selbst nutzen. So entwickeln wir gemeinsam eine Anwendung von Ärzten für Ärzte. Seit Anfang 2018 bieten wir „Kickstarter“-Packages für Ärzte an, die bei uns im Advisory Board teilnehmen.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Virtueller Operationsassistent

  • Visuelle OP-Vorbereitung

  • Visuelle Patientenaufklärung

  • Künstliche Intelligenz (AI)

apoQlar GmbH

BOOST YOUR BUSINESS WITH AR/MR ENTERPRISE SOFTWARE! Vertrieb ankurbeln mit Apple ARKit & Microsoft HoloLens: Wir Menschen müssen sehen oder uns vorstellen können, was wir kaufen. Helfen Sie Ihren Kunden und Visualisieren Sie Ihren Service und Ihre Produkte. Erhöhen Sie Ihre Teamproduktivität durch virtuelle Vernetzung Anleitung. Verbinden Sie Ihre Experten untereinander oder mit Ihren Kunden von überall und jederzeit! Keine Geschäftsreisen mehr nötig. Sparen Sie kosten bei der Ausbildung Ihrer Mitarbeiter mit MR & AR Lösungen. Bilden Sie neue Mitarbeiter schnell und virtuell mit dem Wissen Ihrer Experten aus, während diese sich auf wichtige Aufgaben konzentrieren können.

Ihr Ansprechpartner
Nadja Parfenov
Marketing/PR Manager

Unser Hauptquartier befindet sich in Hamburg im bunten Stadtviertel St. Georg, ganz in der Nähe vom Hauptbahnhof. Schreiben Sie uns: contact@apoqlar.com Oder rufen Sie uns an: +49 40 280 56 248

Ähnliche Technologien
Das Projekt DigiPro zeigt Möglichkeiten auf, wie individualisierte Mikrosysteme in Stückzahl 1 produziert werden können. Teilen Sie uns Ihre konkrete Idee für ein individualisiertes Mikrosystem mit. Mehr erfahren
Ähnliche Technologien