Das Projekt DigiPro zeigt Möglichkeiten auf, wie individualisierte Mikrosysteme in Stückzahl 1 produziert werden können. Teilen Sie uns Ihre konkrete Idee für ein individualisiertes Mikrosystem mit. Mehr erfahren

Soft-Exoskelett

Leichtes flexibles Exoskelett zur Unterstützung von Hebe- und Tragarbeiten in der Logistik

Jonas Mast
Hunic GmbH

Hunic hat ein textiles Soft-Exoskelett entwickelt das seine Träger bei Hebe- und Tragearbeiten unterstützt und so Rückenbeschwerden am Arbeitsplatz signifikant reduziert. Jeder zehnte Arbeitsunfähigkeitstag in Deutschland ist auf Rückenbeschwerden zurückzuführen. Neben der hohen Arbeitsbelastung, sind die häufigsten Ursachen für akute Rückenprobleme, falsches Heben oder Tragen. Zuviel Gewicht oder eine falsche Technik können schnell zu Rückenproblemen wie Bandscheibenvorfällen oder anderen muskuloskelettalen Erkrankungen führen. Aktuell angebotene Hebe-Unterstützungen für geringe Lasten sind aber nicht nachhaltig einsetzbar. Die meist überdimensionierten Hilfsmittel schränken ihren Träger nicht nur in seiner Bewegungsfreiheit, sondern auch in seiner Produktivität ein. Das leichte und flexible Soft-Exoskelett von Hunic ist eine Hebe-Unterstützung ohne Einschränkungen der Mobilität.

Die neu entwickelte und direkt am Körper getragene Stützstruktur basiert auf elastischen textilen Materialien. Der Verzicht auf aktive Antriebe und Mechanik reduziert die Ausfallzeiten und Wartungskosten. Das geringe Eigengewicht von ca. 0,6 kg, sowie die unauffälligen Störkonturen, machen das Exoskelett leicht und flexibel. Nebentätigkeiten wie zum Beispiel das Führen von Fahrzeugen werden somit ermöglicht. Hebevorgänge werden durch Elastomere an den Beinen unterstützt, während versteifte Strukturen die Wirbelsäule vor gesundheitsschädlichen Haltungen schützen. Dadurch wird verhindert, dass keine Scherbelastungen auf die Bandscheiben einwirken. Beim Laufen und bei sonstigen Nebentätigkeiten liegen die Elastomere am Körper an, sodass keine Stolpergefahr besteht.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Unterstützung von Hebe- und Tragarbeiten in der Logistik und Montage

  • Gesundheitsprävention durch Einschränken von gesundheitsschädlichen Haltungen

  • Ergonomische-Bewusstseinsänderung bei Handhabungsvorgängen

  • Porduktivitätssteigerung bei der Manipulation von Lasten

  • Kommissionierung in der Logistik

Hunic GmbH

Manuelle Handhabung in der Logistik kann ergonomischer durchgeführt werden. Die Hunic GmbH wurde von Geschäftsführer Jonas Mast ins Leben gerufen und wird seit 2018 durch das EXIST Gründerstipendium unterstützt.

Ihr Ansprechpartner
Jonas Mast
Geschäftsführer

Ähnliche Technologien
Das Projekt DigiPro zeigt Möglichkeiten auf, wie individualisierte Mikrosysteme in Stückzahl 1 produziert werden können. Teilen Sie uns Ihre konkrete Idee für ein individualisiertes Mikrosystem mit. Mehr erfahren
Ähnliche Technologien