Das Projekt DigiPro zeigt Möglichkeiten auf, wie individualisierte Mikrosysteme in Stückzahl 1 produziert werden können. Teilen Sie uns Ihre konkrete Idee für ein individualisiertes Mikrosystem mit. Mehr erfahren

Positionsbestimmung für fahrerlose Transportfahrzeuge

Tracking, Navigation und Datenanalyse für FTS.

Robert Libert
NAiSE GmbH

Im Kontext einer Smart Factory entwickeln wir ein System zur Positionsbestimmung von fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF). Unser System umfasst die Bereiche Tracking, Datenanalyse und (auf Basis dieser Daten optimierte) Navigation. Spurgeführte FTF sind bekanntermaßen unflexibel und nur bedingt effizient. Um eine spurführungsfreie Navigation zu ermöglichen, nutzen wir auf der Hardware-Seite die noch junge Technologie Ultra-wideband (UWB). Damit erreichen wir eine Positionsbestimmung im einstelligen Zentimeterbereich. Im Gegensatz zu Kamera- oder Lasertechnik ist unser System deutlich zuverlässiger, da dynamische Änderungen im Raum bei UWB mitberücksichtigt werden. Zudem sind die UWB-Empfänger kostengünstiger als vergleichbare Hardware alternativer Technologien (z. B. Laser-Sensorik).

Unser System besteht aus den Hardware-Komponenten – i. d. R. vier UWB-Sender („Anchors“) und einem Übersetzter („Gateway“), die in der Fabrik fest installiert werden, und einer beliebigen Anzahl von UWB-Empfängern („Tags“), die an den FTF angebracht werden. So wird eine echtzeitfähige absolute Positionsbestimmung im Raum ermöglicht. Die Positionsdaten, die wir durch das Tracking gewinnen, werden lokal in Echtzeit verarbeitet und visualisiert. Parallel werden die gesammelten Daten zu unserer cloudbasierten Analysesoftware weitergeleitet. Mithilfe dieser Analysedaten lassen sich durch statistische Auswertungen (z. B. in Form von Heatmaps und Diagrammen) Engpässe erkennen. Gleichzeitig werden die Daten in einem Lernzyklus dazu genutzt, die Routing-Strategien der FTF zu optimieren.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Industrie 4.0 (Supply Chain Optimierung)

  • Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF)

  • Flurförderzeuge (Gabelstapler, Hubwagen etc.)

  • Sicherheit und Navigation von Service-Technikern oder anderen Mitarbeitern

NAiSE GmbH

NAiSE ist Spezialist für Indoornavigation. Das Stuttgarter Technologie-Startup entwickelt im Kontext einer Smart Factory ein System zur Positionsbestimmung von fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF). Das System umfasst die Bereiche Tracking, Datenanalyse und – auf Basis dieser Daten optimierte – Navigation. So lassen sich Engpässe in der Intralogistik identifizieren und optimieren. Das Startup wurde 2017 gegründet und ist gefördert durch das EXIST-Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Ihr Ansprechpartner
Robert Libert
Entwickler

Nach dem Studium der Elekro- und Informationstechnik arbeitete er zunächst in der Industrie als Softwareingeneur. Im Januar 2017 gründete er mit einem Team aus zwei Elektro-Ingenieuren, einem Wirtschaftsinformatiker und einer Kommunikationsfachfrau die NAiSE GmbH.

Ähnliche Technologien
Das Projekt DigiPro zeigt Möglichkeiten auf, wie individualisierte Mikrosysteme in Stückzahl 1 produziert werden können. Teilen Sie uns Ihre konkrete Idee für ein individualisiertes Mikrosystem mit. Mehr erfahren
Ähnliche Technologien